Musiktipp 

Planetarium Bochum und schallwende e.V. präsentieren

 

Planetarium Bochum

Sound of Sky ist die neue Musikshow im Planetarium Bochum, in der Stefan Erbe monatlich eine exquisite Auswahl an elektronischen Tracks verschiedener Künstler und Bands präsentieren wird. Dabei vermengt er die Stücke zwischen Ambient, Chillout und Lounge mit eigenen live performten Kompositionen und schafft damit ein Novum.

Nie zuvor gab es eine Veranstaltung die diese Mischung aus DJing und Live-Musik mit der beeindruckenden Sternenprojektion des Planetariums verbunden hat und dabei die gesamte Sound- und Stilistik-Bandbreite Elektronischer Musik umspannen wird.

Seit dem letzten Jahr besitzt das Bochumer Planetarium eine völlig neue und nahezu einmalige Projektionstechnik, in der zu dem bekannten Sternenprojektor nun acht spezielle und sehr leistungsstarke Videobeamer die Kuppeldecke komplett ausleuchten und damit eine atemberaubende "Kinofläche" erschaffen haben. Wo früher einfache Dias und Standbilder das Sternenbild ergänzten, sind heute grenzenlose Reisen und Darstellungen möglich, die jeden Besucher zum Staunen bringen werden. Der Blick aus dem Liegesessel und die Klangästhetik des Surround-Sounds lassen jeden normalen Kinobesuch dagegen blass aussehen und bieten einen 70-minütigen Trip, der entweder als genüsslicher Wochenausklang zur Tiefenentspannung oder als Beginn zur geplanten Clubnacht genutzt werden kann.

Das Titelstück dieser Serie ist auf der Sound of Sky Homepage zu finden und kann dort frei heruntergeladen werden.